Machen sie ihre Garage zum Sparschwein!

Die Investition in ein Powersystem auf ihrer Einzelgarage hilft Ihnen jährlich ca. 750 Euro Stromkosten zu sparen! Nimmt man den jährlichen Stromertrag von ca. 2.500 kWh und aktuellen Strompreis von ca. 30 Cent je kWh als Basis, beträgt der Stromwert ca. 750 Euro. Bei einem Strompreis von ca. 40 Cent, der bis 2025 zu erwarten ist, beträgt die Ersparnis durch den Eigenverbrauch ca. 1.000 Euro jährlich.

Auf dem Dach einer Einzelgarage lässt sich Strom für ein E-Auto mit einer Reichweite von 10.000 km jährlich erzeugen!  Dabei haben wir einem Verbrauch von 25 kWh auf 100 km, was einem Oberklasse E-Auto entspricht, zu Grunde gelegt. Im Vergleich zu einem Benziner oder Diesel entspricht das einem Benzinwert von ca. 975 Euro, nimmt man einen Verbrauch von 7,5 Liter auf 100 km mit einem Preis von 1,30 Euro an.

Die Investition in ein Powersystem finanziert sich selbst! Selbst finanzieren heißt, dass der auf dem Garagendach erzeugte Solarstrom mehr Wert ist, als die Garage nebst Photovoltaikanlage in der Anschaffung kostet. Am Beispiel einer Einzelgarage (6x3m) dargestellt beträgt der Ertrag ca. 2.500 kWh Strom im Jahr, also in 20 Jahren ca. 50.000 kWh. Nimmt man den aktuellen Strompreis von ca. 30 Cent je kWh als Basis, beträgt der Stromwert ca. 15.000 Euro. Bei einem Strompreis von ca. 40 Cent beträgt die Ersparnis durch den Eigenverbrauch ca. 20.000 Euro. Die Amortisationszeit liegt für die Photovoltaikanlage demnach bei ca. 5 Jahren und inklusive Garage bei ca. 10 Jahren.

einzigartig und perfekt

sind unsere Powerysteme zur Erzeugung und Speicherung von Sonnenstrom die wir speziell für Garagen mit Flachdach entwickelt haben. Wir bieten modular aufeinander abgestimmte Komplett-Bausätze bestehend aus PV-Anlage (Montagesystem, Module, Wechselrichter und Kabel), die sich mit einem Energiemanager, einer Ladestation und einem Stromspeicher zu einem Gesamtsystem ausbauen lassen.

Höchster Qualitätsstandard

Wir legen höchsten Wert auf Qualität und verwenden deshalb für unsere Systeme nur hochwertige Komponenten namhafter Hersteller.

Die Qualität eines Systems wir durch die fachgerechte Planung, Installation, sowie durch hochwertige Produkte und eine verlässliche Gewährleistung bestimmt. Sie entscheidet über die Nutzungszeit und damit über Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems. „Hochwertige Systeme haben eine längere Betriebsdauer und erhöhen somit die Wirtschaftlichkeit

flexibles Montagesystem

Unser RNx Solar Mounting System wurde speziell für Garagen mit Flachdach entwickelt, kann aber genauso auf einem Haus mit Flachdach oder im Garten installiert werden. Es ermöglicht die Ausrichtung der Module in 4 verschiedene Richtungen mit einem Neigungswinkel von 6 Grad, der auf Wunsch individuell erhöht werden kann. Wir bieten Lösungen mit 48, 60 und 72 Zellen Module und können diese sowohl im Hoch- bzw. Querformat installieren. Dadurch stellen wir die optimale Nutzung der verfügbaren Dachfläche sicher.

Mit dem intelligenten Profilsystem lassen sich viele  Lösungsvarianten je nach Wunsch bzw. verfügbarer Fläche zusammenstellen. Die passend vorgefertigten Teile müssen vor Ort noch zusammen gesteckt und geschraubt werden. Die Montage  kann  jeder halbwegs begabte Heimwerker selbst durchführen. Der elektrische Anschluss an das Hausnetz und die Anmeldung beim zuständigen Netzbetreiber muss von einem zugelassenen Fachbetrieb durchgeführt werden.

Unsere Powersysteme machen Ihre Garage zum Wirtschaftsfaktor!

Für die Nutzung dieser Dachflächen haben wir standardisierte PowerSysteme entwickelt, die sich für nahezu alle Garagen eignen. Diese Systeme basieren auf einem von uns entwickelten RNX-Montagesystem welches die optimale Nutzung der verfügbaren Dachflächen ermöglicht.

hohe Ersparnis durch Eigenverbrauch

Das die Nutzung einer Photovoltaik-Anlage zur Erzeugung von Strom auf einem Haus- und oder Garagendach für Eigenverbrauch ein hohes Einsparungspotential hat, wissen viele  Garagenbesitzer nicht. Das folgende Beispiel soll dies verdeutlichen.

Die Kosten für den selbst erzeugten Sonnenstrom liegen je nach Größe der PV-Anlage zwischen 10-12 Cent/kWh. Ein Mittelklasse Elektroauto braucht max. 20 kWh Strom für 100 km Fahrleistung. Demnach liegen die Energiekosten bei maximal ca. 2,00 Euro. Ein vergleichbares Auto mit Benzin, Diesel oder als Hybrid  Antrieb verursacht wesentlich höhere Treibstoffkosten, die zusätzlich höheren Betriebskosten nicht mitgerechnet. Die Ersparnis ist enorm, kann man den selbst erzeugten Strom für sein Elektroauto nutzen.

Fazit: Egal ob der Eigenverbrauch im Haushalt oder durch ein Elektroauto erfolgt, die Investition in eine kleine Photovoltaik-Anlage ist in jedem Fall eine sehr gute Kapitalanlage. Ein hoher wirtschaftlicher Vorteil ergibt sich aus der Kombination PV-Anlage und Elektroauto weil dadurch der Eigenverbrauch maximiert wird. Dies setzt jedoch voraus, dass das E-Auto während des Tages einige Stunden in der Garage steht und mit Sonnenstrom geladen werden kann. Dieser Vorteil kommt vor allem bei kleinen Zweitwagen die nur halbtags genutzt werden zum Tragen!

Digitalisierung und Online überwachen mit Solar-Log

Werden Funktionsstörungen bei Photovoltaikanlagen nicht sofort bemerkt, dann führt das zu hohen Ertragsausfällen. Dieses Problem lässt sich mit einem professionellen PV Monitoring System vermeiden. Auftretende Fehler werden sofort erkannt und prognostizierte Stromerträge für den Photovoltaik-Anlagenbetreiber gesichert.

Gerne stellen wir Ihnen den Verlauf von Ertrag und Verbrauch auf Ihrem PC, Tablett oder Handy zur Verfügung und überwachen Ihre Anlage online. Damit stellen wir sicher, dass im Falle einer Störung die Ausfallzeit begrenzt und der wirtschaftliche Verlust auf ein Minimum reduziert wird.

 

Elektroautos effizient aufladen

Die Fortschritte in den Bereichen Smart Energy schreiten stetig voran. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich das reine Solar-Log™ PV-Monitoring zu einem Energie-Management-System gewandelt. Die Einbindung von Ladestationen für E-Autos spielt dabei eine wichtige Rolle. So sorgt das SolarLog™ System, z. B. in Kombination mit einer KEBA Stromladestation, für eine optimierte Ladung des Elektrofahrzeuges. Mit der sogenannten Ladestrombegrenzung wird das E-Auto mit minimaler Ladung geladen, auch wenn keine PV-Energie zur Verfügung steht. Sobald ein Überschuss an PVEnergie vorhanden ist, erhält die KEBA Stromladestation vom Solar-Log™ eine entsprechende Freigabe. Somit wird das Fahrzeug, zusätzlich zur Minimalladung, mit dem zur Verfügung stehenden PV-Energieüberschuss geladen. Über das Solar-Log WEB Enerest™ Portal werden die Daten, wie beispielsweise die Ladung, aufgezeichnet und visualisiert.

Die Kompatibilität zwischen dem Solar-Log™ und der KEBA Stromladestation bietet die Möglichkeit, selbst produzierte PV-Energie beim Aufladen von Elektrofahrzeugen noch besser zu nutzen (Eigenverbrauchsoptimierung).

Durch die Kombination der KEBA Stromladestation und das Energie-Management-System Solar-Log™ wird das Elektroauto noch lohnenswerter. Elektrofahrzeuge werden durch die sogenannte Ladestrombegrenzung effizienter mit PV-Energie aufgeladen. Das Fahrzeug wird dabei immer mit minimaler Ladung geladen, auch wenn keine PV-Energie zur Verfügung steht.

Der gesteigerte Bedarf an Eigenstrom erhöht zusätzlich die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage. Über das Online-Portal Solar-Log WEB Enerest™ werden Daten, wie beispielsweise die Ladung, aufgezeichnet und visualisiert. Zudem können Funktionsstörungen an der Ladesäule vom Solar-Log™ erkannt werden. So ist eine schnelle Fehlerbehebung möglich.

Entscheidende Vorteile für den Anlagenbesitzer

Ist ein Überschuss an Photovoltaik-Energie vorhanden, erhält die KEBA Stromladestation vom Solar-Log™ eine entsprechende Freigabe.

  • Das Elektrofahrzeug wird immer mit minimalter Ladung geladen, auch wenn kein PV-Energieüberschuss zur Verfügung steht.
  • Funktionsstörungen an der Stromladestation können vom Solar-Log™ erkannt werden.
  • Das Solar-Log WEB Enerest™ Portal zeichnet die Ladevorgänge des Elektrofahrzeugs auf und visualisiert sie.

Überschüssigen PV-Strom zwischenspeichern

Unsere PowerSysteme kombinieren wir mit Stromspeicher von VARTAInformieren Sie sich direkt beim Hersteller in dem Sie das jeweilige Bild anklicken!

Solar-Log™ & Varta – intelligente & effektive Ladung

Mit der prognosebasierten Ladezeitverschiebung, die mit dem neuen Release möglich ist, wird das Laden des Batteriespeichers intelligent vom Solar-Log™ gesteuert. Dazu berechnet das Energie-Management-System Solar-Log™ aufgrund von Wetterprognosedaten sowie einer Verbrauchsanalyse den effektivsten Ladezeitraum für den Batteriespeicher. Die Ladung des Speichers wird automatisch vom Solar-Log™ System gesteuert, mit dem Ziel keine PV-Energie zu verlieren und am Ende eines Tages einen vollen Batteriespeicher zu haben.

Die Elektromobilität wird diese Welt nachhaltig verändern!

Sie können nicht nur ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten wenn sie die Dachfläche ihrer Garage für die Stromerzeugung nutzen, sondern damit auch einen wirtschaftlichen Vorteil generieren indem sie diesen Strom selbst verbrauchen.

Besuchen sie unseren Online-Shop „meinsolarstrom24“ und informieren sie sich über unsere Komplett-Bausätze nebst Zubehör.

Wir entwickeln Solar Energie Lösungen für eine saubere Welt!