AllgemeinElektromobilität

Sonnenstrom macht Auto fahren billiger!

SONNENENERGIE & ELEKTROMOBILITÄT

Wie viele Milliarden wir Autofahrer einsparen werden, wenn wir in Zukunft unser Elektroauto mit selbst erzeugten Sonnenstrom betanken, kann heute noch niemand vorhersagen. Wenn es bei einer bundesdurchschnittlichen täglichen Fahrtstrecke von 38 km schon ca. 1.500,– Euro jährlich je Fahrzeug sind, dann werden es sehr viele Milliarden werden!

 

Wussten Sie das schon?

  • über 70% der reinen Energiekosten lassen sich mit einem Elektroauto im Vergleich zu einem Verbrenner einsparen, wird zum Aufladen der selbst erzeugte PV-Strom genutzt
  • die Stromgestehungskosten mit einer Premium PV-Anlage (6,4 kWp) und Stromspeicher (6,4 kWh) liegen erstmals unter 20 Cent
  • damit kann eine Stromkostenersparnis von ca. 35% in einem durchschnittlichen Haushalt erreicht werden
  • die Stromkosten für den Haushalt lassen sich um ca. 40,– Euro monatlich reduzieren
  • die Energiekosteneinsparung mit einem E-Auto beträgt ca. 80,– Euro bei einer durchschnittlichen Fahrtstrecke von 38 km am Tag
  • in Summe können so monatlich ca. 120,– bzw. in 10 Jahren rund 15.000,– Euro eingespart werden und dabei sind weder die E-Auto Förderung noch die Abschreibung einkalkuliert.

 

Ersparnisprognose bei einer täglichen Fahrtstrecke von 38 km (Bundesdurchschnitt)

Die Dachfläche der Garage optimal nutzen!

  • mit unserem RNX-Montagesystem können bis zu 100% der Dachfläche zur Stromerzeugung genutzt werden
  • das Modulfeld lässt sich in 4 Richtungen (zur Länge und zur Breite) neigen
  • die Größe des Modulfeldes kann zwischen 4 und 18 Modulen gewählt werden
  • der Neigungswinkel kann individuell zwischen 6-15 Grad ohne Aufpreis gewählt werden
  • Belegungsvarianten für Standard- und Breitgaragen

 

In unserem Shop www.meinsolarstrom24.de halten wir viele Lösungsvarianten bereit. Profitieren auch Sie von unseren perfekt vorgefertigten Komplett-Bausätzen die vor Ort nur noch zusammengeschraubt und verkabelt werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.